Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Sven Radtke
Sportplatz Birkenwerder
     +++  5. Ed Whitlock Memorial Marathon  +++     
     +++  50. Brockenlauf  +++     
     +++  40. Berliner Halbmarathon  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

5. Ed Whitlock Memorial Marathon

05. 09. 2021

Am 05.09.2021 hatte Stephan (Torpe Do) zum Lauf eingeladen nach Berlin, in den Volkspark Rehberge. Ich hatte mir die Marathondistanz vorgenommen. Seit Mai 2021 wieder ein Lauf über die 42,2 Km. Zum Start fanden sich auch noch zwei Läufer aus Oberhavel ein. Wolfgang Schwericke und Tino Hube vom Laufpark Stechlin e.V..

Es wurde eine Schleife gelaufen von rund 6 Km. Diese musste dann für den Marathon 7-mal absolviert werden. Die Strecke hatte auch leichte Anstiege zu bieten, die zum Ende hin 270 Höhenmeter mit sich brachten. Das Starterfeld war klein und fein. Somit konnten die Corona-Regelungen bequem eingehalten werden. Start war 9:00 Uhr bei bestem Laufwetter. Der Laufweg führte über asphaltierte Wege sowie auch über Sand- und Feldwege. Die Strecke war mit Sprühkreide entsprechend gekennzeichnet. Ein großer Teil der Laufstrecke war schattig, aufgrund der Parkbäume. Verpflegung wurde selbst mitgebracht. Es gab aber auch noch einen VP, an dem man die Eigenverpflegung ergänzen konnte (alles den Bestimmungen nach Corona organisiert). Die ersten 5 Runden liefen ganz ordentlich. In der 5 und 6 Runde haben Matthias Weiser und ich uns gegenseitig über die Laufstrecke gezogen. Am Ende der siebten Runde habe ich noch eine Schleife angehängt, da nach meiner Laufuhr noch etwas fehlte, um die Marathondistanzvoll zu machen.

Wieder ein schöner Lauf, liebevoll organisiert, eine tolle Medaille und die Urkunde nicht zu vergessen. Herzlichen Dank an Stephan und ein Dankeschön an die Betreuer des VPs.

Ed Whitlock, zu dessen Ehren der Lauf stattfand, war eine Legende in der Marathonszene. Als erster Läufer hat er mit 70 Jahren die Schallmauer von 3 Stunden durchbrochen. Mit 85 Jahren stellte er noch einen Weltrekord auf. Ed Whitlock hatte das mediale Interesse auch auf sich gezogen, da er sein Training auf einer Friedhofstrecke absolvierte. Er ist am 13.03.2017 verstorben.

 

Jörg Bartz

 

Fotoserien


5. Ed Whitlock Memorial Marathon (05. 09. 2021)

Aktuelles

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25. 09. 2021

 

25. 09. 2021 bis 26. 09. 2021

 

02. 10. 2021